auch wenn`s mal wieder hektisch zugeht?

Atme dreimal tief durch.

-Ein Atemzug Gleichmut gegenüber den Wirren des Alltags.
-Den zweiten füllst du mit Achtsamkeit gegenüber dir selbst.
-Den dritten Atemzug packst du voller Humor.

Denn der gibt dir den Schwung zurück. (von Ashley Lippert)


Falls das dreimalige tiefe Einatmen nicht hilft, lade ich sie herzlich zum Autogenen Training oder zur Progressiven Muskelentspannung ein.

Im Autogenen Training bekommen sie die innere Ruhe, die ihnen die Kraft für den nächsten Tag und Woche gibt.

Wenn sie an einem Kurs interessiert sind, bitte bei mir melden.

Ich gebe Kurse für AT und PMR an verschiedenen Einrichtungen oder auch privat.

Wenn sie an einem Kurs interessiert sind, bitte bei mir telefonisch oder per Mail melden.

Bis bald.

Ich freue mich auf Sie!